BOTSCHAFT DER FLEDERMAUS FÜR OKTOBER

Oktober 1, 2021 Tierbotschaften

„Wir haben ein feines Radar-System, wo wir durch unsere Ohren die Navigation übernehmen und das Gleichgewicht halten. Es ist uns möglich, hohe Geschwindigkeiten zu erreichen, weil wir sozusagen multitaskingfähig sind. Wir lieben die Dunkelheit, die uns Schutz gibt. Wir werden dann aktiv und gehen auf die Jagd. Deswegen gibt es bei euch Menschen auch so düstere Schauergeschichten über uns. Nur das mit dem Menschenblut-Trinken halten wir für ein Gerücht, da gibt es durchaus anderes, was uns besser schmeckt.“


BOTSCHAFT AN DEN MENSCHEN:

„Im Oktober zieht sich die Natur langsam zurück, es ist die Zeit des nach Innen-Gehens und auch des Loslassens. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Macht es so wie wir: Auch wenn ihr euch anfangs in der Dunkelheit nicht gut zurechtfindet: vertraut! Ihr werdet geführt. Eure Augen gewöhnen sich schrittweise an die Dunkelheit und eure Sinne werden dadurch geschärft. Lasst los, wenn die Zeit dafür reif ist – die vermeintliche Dunkelheit ist gar nicht so dunkel. In Wahrheit ist es ein Neuanfang. Vertraut auf euch und ruft uns sonst, wir helfen euch gern.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere unseren Newsletter

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Teilen auf: