BOTSCHAFT DES FROSCHES FÜR JUNI

Juni 1, 2022 Tierbotschaften

„Flink – wenn es darauf ankommt, aber sonst eher gemäßigt – würden wir uns selbst beschreiben. In erster Linie sind wir stille Beobachter, meist versteckt im Untergrund. Die Redewendung „Sei kein Frosch!“ stammt wohl von unserer Zurückhaltung. Wir lieben das Wasser, dort fühlen wir uns froschig wohl und Beute gibt es hier auch mehr wie genug. Unsere Schwimmhäute zwischen den Zehen helfen uns, damit wir uns gut im Wasser fortbewegen können. Auch unsere Tarnung ist einzigartig: unsere schöne Farbpracht gleicht oft dem Hintergrund der Natur, sodass unsere Feinde uns meist nicht sehen können. Wir sind wahre Meister im Tarnen.“

BOTSCHAFT AN DIE MENSCHEN:

„Sichtbar unsichtbar verstecken wir uns im Hintergrund. Sichtbar für alle Bewussten, die mit offenen Augen die Natur erkunden und unsichtbar für die Ahnungslosen, die Unbewussten unter euch. Kann man trotz Schwimmhäuten im Wasser, wie auch an Land gleich schnell unterwegs sein? Oder schließt das Eine das Andere aus? Wir glauben, dass momentan Beides gut möglich ist. Diplomatie und Toleranz sind nach wie vor wichtig für euch im Juni. Lasst euch nicht in hitzige Diskussionen verwickeln, sondern versucht, einen kühlen Kopf zu behalten. Wir Frösche springen auch ins kühle Nass, wenn es uns zu heiß wird.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere unseren Newsletter

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Teilen auf: